Logo des Vereins Platte Symbol einer helfenden Hand
 Start  Vorwort  Aktuelles  Themen  Kontakt  Bestellung


Obdachlosenschlafstätte vor einem Tor

Aktion Kältebus / Streetwork

Wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt sinken, geraten sie wieder in die Schlagzeilen: Frauen und Männer, die trotz klirrender Kälte, Schnee und Eis unter Brücken, auf Parkbänken oder in Hauseingängen schlafen. Sie wollen dennoch ihre „Wohnung im Freien” nicht gegen einen Schlafplatz in einer Übernachtungs- oder Resozialisierungseinrichtung tauschen.

Um wohnungslose Frauen und Männer vor dem Erfrieren zu bewahren, wird der Kältebus der Obdachloseninitiative „Platte” in den Wintermonaten eingesetzt. Mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen können so zahlreiche Soforthilfematerialien an wohnungslose Menschen auf der Straße verteilt werden.

Neben der Ausgabe von Schlafsäcken, Isoliermatten und Winterbekleidung ist die Straßensozialarbeit ein weiterer Bestandteil der Einsätze des Kältebusses. So werden betroffene Frauen und Männer bei Bedarf in die umliegenden Krankenhäuser zur medizinischen Versorgung gefahren oder können bis 24.00 Uhr in Übernachtungs- oder Resozialisierungseinrichtungen untergebracht werden.

Darüber hinaus werden Initiativen, Beratungsstellen und Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe in Rheinland-Pfalz bei Bedarf mit den vorhandenen Soforthilfematerialien zur Verteilung an wohnungslose Menschen von der „Platte” beliefert.

> zurück zur Themenübersicht